"

Dienstag, 1. Januar 2013

SWAP-Zwischenstandsbericht 1. Januar


Mein erklärtes Ziel war es bis Ende des Jahres 2012 eine perfekte Hose zu nähen. Im Dezember habe ich nocheinmal alle meine Kräfte gebündelt um mein Ziel zu erreichen und deshalb habe ich nicht wirklich viel für meinen SWAP geschafft.
Diese Hose ist nun das Beste was ich je an Hosen für mich selbst geschneidert habe. Es ist meine zweite schwarze Stretch-Bleistifthose aber diesmal aus einer Wolle mit Stretch Anteil und ich habe beim Schnitt meine Asymmetrie berücksichtigt und das linke Bein 'verbessert'.

 

Alle Nähte oben am Bund und auch die Schrittnaht habe ich mit dem Stretchstich meiner Nähmaschine genäht,, bombenfest und elastisch.  Der Bund sitzt schön eng und rutscht nicht herunter, so dass ich die Hose auch ohne Gürtel tragen kann. Die Hose hat Hüftpassentaschen und seitlich einen Reissverschluss und der Bund ist mit Klettband plus Haken und Ösen zu verschließen. Doko-Fotos möchte  ich hier an dieser Stelle  zu einem späteren Zeitpunkt noch posten.

Bezüglich des SWAP läuft mir nun langsam die Zeit davon. Ich hätte vorallen Dingen noch ein Jacke und ein Kleid zu nähen. Um meine Kollektion aber wenigstens noch ein bisschen zu erweitern habe ich mir schnell noch ein Quadrat aus einem Glibber-Glitzer genäht.









Hier nun der aktuelle Stand meiner Kollektion in der Übersicht:


Wie sieht es bei euch aus? Kommt ihr (besser) voran? Ich bin gespannt wie es euch mit dem SWAP geht!

Ein Klick auf das Logo führt zu den Teilnehmerlisten: