"

Samstag, 1. Dezember 2012

SWAP-Zwischenstandsbericht 1.Dezember


Drei Monate sind jetzt schon herum seit wir mit unserer Aktion 'Nähen nach Plan' bzw.  SWAP begonnen haben. Mein spontanen Gedanken dazu nach 2 Monaten:

1. Die Herausforderung druch den SWAP ist für mich grösser als gedacht!

2. Es macht Spass, sich von den andern Teilnehmern inspirieren und beeinflussen zu lassen. Hätte Mema  mir z.B. nicht den Cardi-Schnitt geschickt, hätte ich den niemals genäht . Und wenn ich den Cardi nicht genäht hätte, hätte ich auch niemals den dazu passenden Jerseyrock genäht, der mir jetzt so gut gefällt.
Linda hat mich mti dem Beispiel ihrer SWAP-Hose dazu inspiriert mir endlich eine schöne Hose aus meinem Anzugstoff zu nähen und Blauraute  hat mir die inszwischen heissgeliebten SWAP-Stulpen gestrickt.

Und last but not least habe ich mir für meinen Post heute bei Yvonne die Idee geklaut mit einer Grafik zu zeigen wie es aussehen könnte, wenn die ausgewählten Modelle aus meinem Stoff genäht wären. Ein Tutorial wie man das machen kann mit Gimp, oder alternativ auch mit Photoshop,  findet sich übrigens hier bei der 'neugierigen Kiwi': clicks

Genug gequasselt...
hier ist der aktuelle Zwischensstand meiner Kollektion grafisch dargestellt:


Nun ist mir zur Zeit sehr nach Farbe und ich möchte gern die Seide in meinen SWAP-Farben, die ich noch bereitliegen habe, vernähen. Dabei habe ich mir zwei Schnitte als Möglichkeiten herausgesucht.
Entweder ich nähe mir dieses Kleid... :

Burda 4/11 button down dress with front pockets



... oder aber eine klassische Seidenbluse die später auch gut zu meinen Hosen passen könnte.

Burda 10/2009_105


Tja... ich könnte an diesem Wochenende entscheiden und  loslegen, wenn da nicht noch ein grosses  ABER wäre:
 Denn obwohl mir gerade so nach Farbe ist, ist  gleichzeitig dringends wieder eine Hose dran. Schliesslich habe ich  hier auf dem Blog grosskotzig verlauten lassen, dass ich es schaffen will, bis zum Ende diesen Jahres eine für mich perfekte Hose zu nähen! Ergo besteht  erstmal keine Aussicht auf farbenfrohe SWAP-Teile, denn es geht weiter mit schwarzen oder schwarz/grauen Hosen. Und auch die Weihachtskleid-Aktion will ich für mich in diesem Jahr streichen, weil mir das zuviel wird. Schade eigentich, aber ich muss Prioritäten setzen und ich möchte locker bleiben und mich nicht unter Druck setzen.

Ich bin gespannt wie es Euch mit dem SWAP geht:

Ein Klick auf das Logo führt zu den Teilnehmerlisten:



Info bzgl. der Kommentare:  
Ich habe vorübergehend die Sicherheitsabfrage für die Kommentare aktiviert, weil ich Robot-Spam bekomme. Wenn die Luft wieder rein ist, nehme ich die Abfrage wieder raus.